Zukunftschance Multichannel 


Internet und Fachhandel klug mit dem Direktvertrieb verknüpft

Immer mehr Unternehmen, sowohl aus dem klassischen Handel als auch aus dem E-Commerce stellen fest, welche Vorteile der Direktvertrieb bietet. Der größte ist sicherlich die Chance, den Kunden verschiedene Produktnutzen erleben zu lassen. Dem Anbieter, dem es gelingt, einen umfassenden und integrierten Multichannel-Ansatz zu entwickeln, wird sich langfristig erfolgreich durchsetzen, weil er seinen Kunden den besten Mehrwert liefert. 

  

Auch der bekannte Versandhändler Klingel hat den klassischen Direktvertrieb als weiteren Absatzkanal für sich entdeckt und sich 2014 am Direktvertriebsunternehmen Modemobil beteiligt. „Der Name ist Programm, die Fahrzeuge fungieren als mobiler Kleiderschrank, der in Senioren-Treffs, -Wohnanlagen und -Einrichtungen zu finden ist. Die Geschäftsidee basiert darauf, dass Mode keine Altersgrenzen kennt, dafür aber räumliche Grenzen. Ältere Menschen, die konsum- und lebenserfahren sind, wollen oder können nicht stundenlang von Boutique zu Boutique bummeln, haben aber durchaus Interesse an schöner Kleidung. Zahlreiche Lieferanten der Bekleidungsindustrie schafften ihre klassischen Kollektionen ab und verjüngen sich, obwohl die demografische Entwicklung deutlich in eine andere Richtung geht.“ So fasst Peter Knöll von GENIC zusammen. 

Seniorenmarketing – Produkte bequem erleben 

Das Sortiment des Modemobils umfasst rund 1.000 Teile. Zusammen mit einem umfassenden Serviceangebot, das neben Änderungen auch eine kostenlose Einzelbestellung und -lieferung ermöglicht, bietet das Modemobil ein Einkaufserlebnis der besonderen Art *. Mittlerweile sind an 25 Standorten Fahrzeuge im Einsatz und mehr als 22.700 Modeschauen mit „Models“ aus dem Kreis der Teilnehmer haben stattgefunden. Das Konzept wächst kontinuierlich. 

Für Unternehmen, die Ihren bestehenden Vertrieb und E-Commerce mit Direktvermarktung verzahnen wollen, entwickelt Genic praktikable Lösungen. Das Besondere sind die Vertriebspiloten mit denen Chancen und Risiken getestet werden. Auf dieser Basis erfolgen Personalbeschaffung, Rollout und Vertriebssteuerung. Das Team aus erfahrenen Praktikern bietet messbare Ergebnisse und transparenten Know-how-Transfer.

 

Genic ist Kooperationspartner im Bundesverband Direktvertrieb Deutschland. 

Empfohlen durch diese Mitgliedsunternehmen: u. a. EnBW, Pippa&Jean, Vorwerk, Pampered Chef und Younique.